NAVIGATION:

WEITERE BEREICHE:





Neue Missionen zu Silent Hunter III

Mission: Operation Tiger

NEU (07.11.05): 11. Mai 1941 - anders als im Film "Das Boot" hat U-96 den Durchbruch ins Mittelmeer geschafft! Sie übernehmen in dieser Einzelspielermission zu SHIII das Kommando und begeben sich auf eine packende Patrouille, mit deren Hilfe die entscheidenden Nachschublieferungen über See für den nordafrikanischen Kriegsschauplatz gesichert werden soll.

Achten Sie während der Fahrt auf Funkmeldungen (Taste-M) und befolgen Sie die darin eingehenden Befehle, um den größtmöglichen Spielspaß zu erhalten. Beachten Sie bitte auch die LiesMich-Datei im ZIP-Archiv! Die Mission wurde mit Patch 1.4b sowie AASelles Modifikation Living SHIII und einem veränderten Schadensmod von R6_CombatMedic getestet, sollte aber auch mit anderen Konfigurationen funktionieren.
Hinweis: Sie benötigen einen leistungsstarken Rechner (ab 2,2 GHz/ATiRadeon 9800) - die genauen Systemempfehlungen sind in der LiesMich-Datei angegeben. Viel Glück, Herr Kaleun!

Die Verwendung des Missionsdatei erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Eine Installationsanleitung finden Sie in der beigefügten LiesMich-Datei. Anregungen und/oder Fragen bitte an die dort genannte E-Mail-Adresse.

Mission: Wetterstation

In dieser Einzelspielermission zu SHIII kommandieren Sie U-377. Sie erhalten den Auftrag, in der Rolle des Kommandanten Otto Köhler eine geheime Wetterstation auf Spitzbergen einzurichten. Die Mission orientiert sich an den historischen Gegebenheiten eines in der Form tatsächlich durchgeführten Unternehmens - allerdings wurde der Verlauf für SHIII angepasst, um ein herausforderndes Gameplay zu schaffen. Spielen Sie sie mehrmals, da der Verlauf stark vom Timing abhängt und sich immer wieder anders entwickelt. Viel Glück, Herr Kaleun!

Die Verwendung des Missionsdatei erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Eine Installationsanleitung finden Sie in der beigefügten LiesMich-Datei. Anregungen und/oder Fragen bitte an die dort genannte E-Mail-Adresse.

Mission: Pazifikabenteuer

In dieser Einzelspielermission zu SHIII werden Sie zu einem Sonderauftrag in den Pazifik abgestellt. Sie übernehmen das Kommando über ein U-Boot des Typs IX-D2 und müssen einen Geheimauftrag erfüllen. Viel Glück, Herr Kaleun!

Die Verwendung des Missionsdatei erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Eine Installationsanleitung finden Sie in der beigefügten LiesMich-Datei.

Mission: Flottenparade

Diese neue Einzelspielermission für SHIII dient lediglich dazu, ein Überwassergefecht zwischen zwei Kampfgruppen beobachten zu können. Sie kommandieren dabei ein Boot vom Typ XXI - gehen Sie nur möglichst schnell auf Sehrohrtiefe, sonst wird Ihr Boot beschädigt ...

Die Verwendung des Missionsdatei erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Eine Installationsanleitung finden Sie in der beigefügten ReadMe-Datei.


Missionen von Dritten

Mission: Konvoi HX228

Diese von Gerhi4u erstellte Einzelspieler-Mission versetzt Sie ins Jahr 1943 vor die Ostküste Kanadas. Als Kommandant eines Typ IX-D2 kämpfen Sie zunächst ums Überleben und später auch in einer ausgedehnten Geleitzugschlacht. Für erfahrenere Kaleuns empfohlen ... ;-)

Durch die große Anzahl eingesetzter Einheiten sollten Sie über einen leistungsfähigen Rechner (ab 2,5 GHz/1 GB RAM) verfügen. Natürlich lässt sie sich (mit kleineren Performance-Einbußen) auch auf kleineren Maschinen spielen.
Fragen und Anregungen bitte direkt an Gerhi4u, auf dessen Wunsch die Mission hier gehostet wird (E-Mail im ReadMe!)


U-9: Foto-Tour durch die Klasse 205mod!
Foto-Tour starten





U-9 kann seit 1993 im Technikmuseum in Speyer besichtigt werden. Es stand vom 11.04.1967 bis zum 03.06.1993 unter dem NATO-Kürzel S-188 im Dienst der Bundesmarine und gehört zur Klasse 205mod.

Die jetzt veröffentlichte Foto-Tour nimmt Sie mit auf einen virtuellen Rundgang durch das Boot. Auch wenn die Klasse 205mod nicht zu den von SH3 simulierten Einheiten gehört, gibt das kleine Küsten-U-Boot einen guten Eindruck von der Enge und den Einschränkungen wieder, mit denen U-Boot-Besatzungen leben mussten.

Für detaillierte Informationen über die Konstruktion von U-9 und der anderen aktuell bei der Bundesmarine eingesetzten U-Boote sei das Buch "Die neuen deutschen U-Boote" von Eberhard Rössler empfohlen.


Empfehlenswerte Mods

Das-Boot-Sound-Mod: Ergänzung

Auf der Suche nach weiteren Sounds und Sprach-Samples aus dem Film Das Boot sollten Sie mal in das Add-on zu den bereits existierenden "Das Boot-Sprachmods" hineinhören! Über 50 Sprachsamples, neue Umgebungsgeräusche und eine Musikdatei fürs Gramophon zaubern Kinoatmosphäre auf den Bildschirm.

Machen Sie vorher unbedingt ein Back-up der Originaldateien, um gegebenfalls einfach wieder zurückwechseln zu können!

Zum Download einfach auf den Link klicken und ganz nach unten auf die neue Seite scrollen. Dort auf "FREE" klicken, erneut nach unten scrollen und ca. 45 Sekunden warten - dann kann der Download gestartet werden!

Sound-Mod: Wassereinbruch

(20.05.05) In einem früher von dritter Seite veröffentlichten "Das Boot"-Sprachmod (Version 2 ??) liegt eine Datei im Stereo-Format vor. Da SHIII Sprachdateien nur in Mono verarbeiten kann und bei Stereodateien abstürzt, müssen Sie die betreffende Datei in allen 9 Ordnern gegen die hier angebotene ersetzen (oder die zuvor gesicherte Original-Datei zurückkopieren ... Sie haben sie vorher gesichert, richtig? :-)
Es handelt sich dabei um die Sprachdatei, die bei Schleichfahrt abgespielt wird, sobald Wassereinbruch stattfindet - ein wirklich ungünstiger Moment für einen Programmabsturz.

Die Verwendung des Mods erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Machen Sie wie immer vorher ein Back-up der Originaldatei!

Die neue Sounddatei im OGG-Format kopieren Sie in die Ordner "Sound\Speech\1\" bis "Sound\Speech\9\" im SHIII-Installationsverzeichnis!

Sound-Mod: Wahnsinnige Geschwindigkeit

Diese Datei ändert in Silent Hunter III die Sprachausgabe, wenn das Boot äußerste Kraft fahren soll. (Original-Übersetzung: "Wahnsinnige Geschwindigkeit").

Die Verwendung des Mods erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Machen Sie vorher ein Back-up der Originaldatei!

Die neue Sounddatei im OGG-Format kopieren Sie in die Ordner "Sound\Speech\1\" bis "Sound\Speech\9\" im SHIII-Installationsverzeichnis!

Karten-Mod für Konvoirouten

Mit dieser Modifikation werden auf der Navigationskarte die am stärksten befahrenen Konvoirouten angezeigt. Eine Installationsdatei liegt der Datei bei. Der Download wird über RapidShare angeboten: Einfach auf den Link klicken und auf der neuen Seite ganz nach unten scrollen. Dort auf "FREE" klicken, erneut nach unten scrollen und ca. 45 Sekunden warten - dann kann der Download gestartet werden!

Machen Sie vorher ein Back-up der Originaldatei!

Verbesserte Mondgrafik

Timetraveller hat eine höher auflösendere und realistischere Monddarstellung entworfen, die nachts für eine stimmungsvollere und authentischere Fahrt sorgt. Da die Webseite von Timetraveller nicht mehr online ist, biete ich die Dateien hier direkt an.

Machen Sie vorher ein Back-up der Originaldatei!

Offiziersfotos-Mod

Der User "tikila" hat einen Mod erstellt, mit der die Fotos der Offiziere gegen die Besatzung aus "Das Boot" ausgetauscht werden. Zusammen mit dem Sound-Mod von "Das Boot" passt das dann auch optisch zusammen. Da die Webseite von "tikila" (http://www.silenthunterIII.de.vu) nicht mehr online ist, können Sie die Modifikation nur noch über Rapidshare herunterladen: Einfach auf den Link klicken und auf der neuen Seite ganz nach unten scrollen. Dort auf "FREE" klicken, erneut nach unten scrollen und ca. 45 Sekunden warten - dann kann der Download gestartet werden!

Machen Sie vorher ein Back-up der Originaldatei!

Kollisionskurs-Mod

In einer der Konfigurationsdateien ist den Programmierern ein Tippfehler unterlaufen (doppelte eckige Klammer, statt einfacher Klammer). Dies hat zur Folge, dass von der Mannschaft keine Warnung bei einer drohenden Kollision ausgegeben wird. Kopieren Sie die Message_NA.cfg-Datei im SH3-Verzeichnis in den Unterordner data\cfg.

Die Verwendung des Mods erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung ist in jeder Hinsicht ausgeschlossen! Machen Sie vorher ein Back-up der Originaldatei!

Tauchtiefen-Mod

Timetraveller hat sich den maximalen Tauchtiefen der verschiedenen Boote angenommen. Diese sind im Originalspiel zu gering (ca. 175 Meter) und bei fast allen Booten identisch. Mit dem Tool können Sie die Tiefen für jeden Bootstyp unterschiedlich festlegen und außerdem eine automatische Varianz festlegen, sodass Sie selbst nicht genau wissen, wann der Druckkörper versagen wird. Machen Sie vorher Back-ups der Originaldateien! Da die Webseite von Timetraveller nicht mehr online ist, biete ich die Dateien hier direkt an.

Größere-Wellen-Mod

Ebenfalls von Timetraveller verdoppelt dieser Mod die Höhe der Wellen. Das Spiel berechnet sie anhand der Windgeschwindigkeit. Leider lässt sich dauerhaft keine größere Windstärke als 15 Meter/Sek. einstellen. Timetravellers Mod verändert daher die Wellenhöhe und macht das Spiel bei Sturm/Orkan wesentlich realistischer und herausfordernder. Screenshots und eine kurze Beschreibung, wie sich der Mod aufs Spiel auswirkt, finden Sie hier im SHIII-Forum. Machen Sie vor Installation wie immer ein Back-up der Originaldatei! Da die Webseite von Timetraveller nicht mehr online ist, biete ich die Dateien hier direkt an.

Mod zum Beheben des "Spawn Bug"

Jace und Nico haben die Kampagnendatei überarbeitet, um den in der Kampagne festgestellten "Spawn Bug" zu beseitigen. (Dieser Fehler soll auch mit dem nächsten Patch 1.3 behoben werden.) Der Bug bewirkt, dass im späteren Verlauf der Kampagne keine Schiffe neueren Datums erscheinen, wie sie eigentlich vom Entwicklerteam vorgesehen waren. Sollen beispielsweise neue Zerstörerklassen einen Konvoi schützen, dann tauchen sie in der Kampagne nicht auf, sodass der Konvoi nicht oder nur durch wenige ältere Schiffstypen gesichert wird.

Machen Sie vorher unbedingt ein Back-up der Originaldatei, da Sie diese für die Installation des Patch 1.3 benötigen!


Empfehlenswerte Mods und Links zu weiteren Modder-Seiten

Das-Boot-Sound-Mod

Auf der Seite von Fischii finden Sie einen umfangreichen Sprach- und Sound-Mod, mit dem sich diverse Hintergrundgeräusche und Sprach-Samples aus dem Film "Das Boot" in SHIII integrieren lassen. Alle Sprachdateien müssen unbedingt in Mono vorliegen, da das Spiel mit Stereo nichts anfangen kann.

Machen Sie vorher unbedingt ein Back-up der Originaldateien, um gegebenfalls einfach wieder zurückwechseln zu können!

AASelles
"Living SHIII"

NEU: (23.10.05) Mit dem umfangreichen Mod "Living SHIII" hat es AASelle geschafft, die Umgebung und die Kampagne von SHIII lebendiger und damit ein gutes Stück glaubwürdiger werden zu lassen. Neu sind: mehr Funkverkehr, belebte Häfen, verbesserte Ordensvergabe, Hintergrundmeldungen über den Verlauf des Krieges und besondere Ereignisse, in "Version 1" zwei historische Unternehmungen ("Chariot" und "Weserübung"), "Milchkühe" und Versorger!
Hinweis: Sie sollten über einen leistungsstarken Rechner verfügen (min. 3 GHz; 1 GB RAM), wenn Sie diesen Mod verwenden wollen. Für schwächere Computer (ab 2 GHz) ist die "Light"-Version des Mods empfehlenswert.
Aktuell ist die Version 1 mit Funk-Update 3 (bis Juni 1941). Weitere Infos zum derzeitigen Entwicklungsstand und die aktuellen Download-Links gibt's im SHIII-Forum.

Karten-/Cursor-Mod

Jiim hat die Kartenwerkzeuge mit einem kleinen zusätzlichen Fadenkreuz und z.T. mit einer Kompassrose ausgestattet, sodass Sie ab sofort sehr präzise Markierungen vornehmen können. Die Kompassrose erleichtert das Eintragen von Kursen zusätzlich. Machen Sie vorher ein Back-up der Originaldatei!


Skurrile SH3-Screenshots

Die meisten der folgenden Bilder wurden mit der freien Kamera aufgenommen (Shift + F2). Für eine vergrößerte Darstellung (800x600) einfach auf die Vorschau-Grafik klicken.

Zentrale

Der LI hat nur seine Anzeigen im Kopf ...

LI (Variation)

Zähne zusammenbeißen und bloß genau Tiefe halten ...

Funker: wie lautete der heutige Code noch mal?

Funker: und was genau machen Sie da?

Frage: Warum gibt's so wenige Funkmeldungen?
Antwort: Hirnlose Frage! :-)

Blick von außen

Horcher und Funker von außen

Horcher

Anglerlatein: wir haben sooo einen großen Fisch gefangen!


Wallpapers

Die Wallpapers liegen in zwei verschiedenen Auflösungen vor. Da Silent Hunter III keine höhere Auflösung als 1024x768 unterstützt, sind 1280x1024 oder 1600x1280 nicht verfügbar - Sie könnten sich bei Bedarf jedoch einen schwarzen Rahmen in der entsprechenden Größe anfertigen und das Bild zentriert darauf kopieren.
Installation: Öffnen Sie das gewünschte Bild und führen Sie darauf einen Rechtsklick aus. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Als Hintergrund". Fertig! (Sollten Sie ein anderes Betriebssystem als Windows XP verwenden, kann die Installation von dem hier beschriebenen Weg abweichen.)

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600


Zweites Set mit Wallpapers


(31.10.2005)

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600

1024x768  --  800x600




NAVIGATION:

WEITERE BEREICHE:

Impressum